Therapie - Neuropsychologie - Spezifische Therapieprogramme



OK-Neglecttraining von Psycware
OK-Neglecttraining ist ein Produkt von Psycware. OK-Neglecttraining dient vorwiegend zur Therapie von Patienten mit visuellem Neglect. Es besteht aus einem Augenbewegungs-, Explorations- und Lesetraining. Das besondere an OK-Neglecttraining ist, dass sämtliche Trainingsteile mit optokinetischer Stimulation kombiniert werden können. Insbesondere in den letzten Jahren zeigten mehrere Studien, dass optokinetische Stimulation wirksam zur Reduzierung von Neglectdefiziten eingesetzt werden kann.


READ und EyeMove von MedCom - Medical Software
READ ist eine Software zur Diagnostik und Behandlung visueller Lesestörungen bei Patienten mit erworbener Hirnschädigung.
EyeMove ist eine Software zur Diagnostik und Behandlung visueller Explorationsstörungen bei Patienten mit erworbener Hirnschädigung.


Memophon von HasoMed
Das Memophon hilft Patienten bzw. Betroffenen mit Störungen des Gedächtnisses und der Handlungsplanung. Eine spezielle Software verwaltet wie in einem Terminplan Termine und Informationen, die zu festgelegten Zeiten an den Patienten übermittelt werden. Diese Informationen erscheinen auf dem Display eines sogenannten Pagers oder eines üblichen Handys. Als weitere Option wird zukünftig der Betroffene auch gesprochene Nachrichten auf dem Handy empfangen können. HasoMed stellt für den Versand der Nachrichten einen Internet-Dienst zur Verfügung.


SEHWU, PETRA, LESEN, HANAU und HALET von AS-Reha
Da
s Programm SEHWU dient dazu, visuelle Raumwahrnehmungsstörungen zu trainieren. Hierzu gehören cerebrale Sehstörungen wie Gesichtsfeldausfälle, d.h. Einbußen von Sehleistungen nach Gehirnschädigung. Auch bei visuellem Neglect (gestörte visuelle Wahrnehmung einer Raumhälfte) und bei Störungen der räumlichen Leistung (visuell-räumliche Wahrnehmung) kann das Programm eingesetzt werden.
Das Programm PETRA dient zum Training sakkadischer Augenbewegungen. Es kann außerdem beim Training der Aufmerksamkeitsleistung und Konzentration eingesetzt werden.
Das Programm LESEN dient zum Training von Augenbewegungen im Zusammenhang mit dem sogenannten Gesichtsfeldtraining. Außerdem wird es zum Training einer Leseschwäche bei Legasthenie eingesetzt.
HANAU (Hattinger-Neglect-Aufgaben) besteht aus Aufgaben zur optokinetischen Stimulation, Simultanstimulation, Alertnesstraining, Tracking etc.. Das optokinetische Training kann mit und ohne Aufmerksamkeitsfokussierung erfolgen.
Das Programm HALET dient der Therapie einer spezifischen Form der Aufmerksamkeit, die die schnelle Reaktion auf einen Reiz beinhaltet und in der wissenschaftlichen Literatur als Alertness (Wachheit) bezeichnet wird.


Memory Match von BrainMetric Software
Test and train memory abilities using a popular "Concentration" matching format for presenting information. The program allows you to choose levels of complexity, expose the stimuli for controlled periods, store multiple sessions for comparison over time, plot results for cumulative matches (hits) and nonmatches (false positives) as well as item response times. (Mac only)


AixTent, SprechSpiegel und Dyskalkulietraining von Phoenix Software
AixTent ist ein computergestütztes Aufmerksamkeitstraining für die Aufmerksamkeitsbereiche Alertness, selektive Aufmerksamkeit, geteilte Aufmerksamkeit und optische Vigilanz. Anhand sieben unterschiedlicher Trainingsmodule können die verschiedenen Aufmerksamkeitstypen gezielt trainiert werden.
Der SprechSpiegel ist ein attraktives Hilfsmittel für die Therapie verschiedener Arten von Sprachbehinderungen bei Kindern und Erwachsenen. Dank seiner Multimediatechnik können einzelne Konsonanten und Vokale, aber auch zusammenhängende Laute und ganze Wörter auf dem Bildschirm bildhaft dargestellt werden.


PhonX von Institut für Informationstechnik
PhonX ist ein computerunterstütztes Experimentiersystem zur Analyse, Diagnose und Therapie zentral bedingter Störungen von Sprachverarbeitungsprozessen.


COMMUNICA von Cummunica Kommunikationskonzepte
Das Programm COMMUNICA sowie die mobilen und stationären Kommunikationsgeräte dienen den kommunikativen Bedürfnissen nichtsprechender Menschen. Soft- und Hardware können bei unterschiedlichsten Erkrankungen und Behinderungen wie z. B. Aphasie, Dysarthrie, Erkrankungen des Muskel- oder Nervensystems, Schlaganfall, Autismus, Mutismus und geistiger Behinderung eingesetzt werden.


TINNICUR zu beziehen bei MediTECH
Dieses Programm dient zur Tinnitus-Behandlung bei Ohrgeräuschen.


Trainingsprogramme von Eugen Traeger Verlag
Der Eugen Traeger Verlag bietet Trainingsprogramme zur Therapie von Aphasie, Dyskalkulie, Legasthenie und Aufmerksamkeitsdefizitstörungen an.


Speech and Language Training von Bungalow Software
Bungalow Software offers a variety of programs for training of word-retrieval/aphasia, speech production, reading comprehension, thinking exercises, auditory comprehension, and following instructions.


Rehabilitation zu beziehen beim Apparatezentrum von Hogrefe
SENSoFIT ist ein Bewegungs-Trainer zur Verbesserung der Bewegungskontrolle bei gestörter Sensomotorik.
LingWare ist ein im deutschsprachigen Raum weit verbreitetes Computerprogramm für die Sprachtherapie, das Logopäden, Ärzte und Therapeuten für wirkungsvolles Training ihrer Patienten verwenden.


EF-1 von LifeTool
Exekutive Funktionen 1 (EF-1) ist ein Trainingsprogramm für Handlungsabfolgen und Kontrollfunktionen. Handlungsabfolgen sind Handlungen, die sich über mehrere Schritte hinweg auf ein übergeordnetes Ziel hin orientieren. Kontrollfunktionen enthalten das Ausführen von beabsichtigten Handlungen und das Unterdrücken von unbeabsichtigten Handlungen sowie die Überprüfung der Abläufe. Schwerpunkte, die im Programm trainiert werden sind: Arbeitsgedächtnis, Daueraufmerksamkeit, Regelfindungen, verstehendes Lesen. EF-1 wird zur Therapie und Diagnostik in Neurologie, Ergotherapie und Geriatrie eingesetzt, insbesondere für Menschen mit erworbener Hirnschädigung infolge eines Unfalls oder einer Krankheit (Schädel-Hirn-Trauma), für Personen mit dysexekutivem Syndrom, für Menschen im Alter zur Erhaltung der kognitiven Funktionen.


Visuelle Restitutionstherapie (VRT) von NovaVision
Die Visuelle RestitutionsTherapie (VRT) ist eine Sehtherapie, die auf der Grundlage langjähriger neuropsychologischer Forschungen des Instituts für Medizinische Psychologie der Universität Magdeburg entwickelt und klinisch getestet wurde. Der Patient sitzt unter Verwendung eine Kinnstütze vor dem Bildschirm und fixiert einen festgelegten Punkt. Sobald Lichtreize an definierten Stellen erscheinen, soll der Patient diese mit Tastendruck bestätigen. Der PC zeichnet somit exakt auf, was objektiv gesehen wurde. Die Daten werden monatlich ausgewertet und das Trainingsprogramm an die Fortschritte angepasst.


Spectros und Curavis von Teltra Nethera
Spectros ist eine Software zur Rehabilitation von Hemianopsie (Halbseitenausfall). Auf dem Bildschirm erscheinen in den vorher ausgemessenen Randzonen des Gesichtsfeldausfalls diverse bunte Objekte. Der Kopf des Patienten wird durch Hilfsvorrichtungen in gleichem Abstand und gerade ausgerichtet. Durch die visuelle Reizung sollen intakte Gehirnzellen, die in der Nachbarschaft der geschädigten liegen, dazu angeregt werden, die Aufgabe der defekten Zellen zu übernehmen.
Curavis ist eine Spezialsoftware für Quadrantenanopsie und andere diffuse Sehstörungen. Der Aufbau ist ähnlich wie bei Spectros, jedoch wird zusätzlich auch ein „head mounted display“ angeboten.


Extrain von Benchmed
Extrain ist ein Explorations-Training zur Gesichtsfelderweiterung und damit zur Verbesserung der Wahrnehmung. Insbesondere zur Behandlung des visuellen Neglects bei Schlaganfallpatienten und Unfallpatienten mit Schädel-Hirn-Trauma bietet das Explorations-Training eine wertvolle Unterstützung. Patienten mit Einschränkungen des Gesichtsfeldes können durch dieses Training verloren gegangene Wahrnehmungsbereiche zurückgewinnen.


Weitere Überblicksseiten:
ERGODATA - Die Datenbank für die Ergotherapie von A. R. Spiekermann




Werbung

Werbung



Therapie - Neuropsychologie - Programmpakete



LernReha-Software von Dr. E. Kasten zu beziehen beim Apparatezentrum von Hogrefe
Die LernReha-Software bietet eine Vielzahl von Programmen zum Training verschiedenster kognitiver Parameter. Dies sind unter anderem Übungen für die Bereiche Wahrnehmung, Gedächtnis, Konzentration, Lesen, Schreiben, Rechnen, Sprache und logisches Denken. Die Software wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Medizinische Psychologie der Medizinischen Universität Lübeck, einer neurologisch ausgerichteten Praxis und zwei geriatrischen Einrichtungen entwickelt. Die Trainingsverfahren sind praxisnah auf die gezielte Behandlung hirnorganisch bedingter Funktionsausfälle ausgerichtet und ermöglichen durch die einfache Bedienbarkeit und die Anpassung an das Leistungsvermögen des Patienten sogar ein selbständiges Heimtraining.


RehaCom von HasoMed
RehaCom unterstützt den Therapeuten bei der Therapie kognitiver Störungen durch Förderung von Restitutions- und Substitutionsprozessen, Übung vermittelter Kompensationsstrategien und kostengünstige Therapielösungen für die Klinik und die Praxis. Es stehen über 20 adaptive Trainingsverfahren in den kognitiven Leistungsbereichen Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Konzentration, Handlungsplanung, logisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen, Reaktionsfähigkeit und visuelles System zur Verfügung. Auch Home-Training über Internet ist möglich. Das System steht in 12 verschiedenen Sprachversionen zur Verfügung. Eine kostenfreie Demo-CD kann bei HasoMed bestellt werden.


RehaCom von Schuhfried
RehaCom ist ein Softwarepaket mit dem Sie schwerpunktmäßig unterschiedliche kognitive Bereiche trainieren. Motivierend und effizient können Sie an Aufmerksamkeit, Gedächtnis, logischem Denken, Visuomotorik oder Reaktionsfähigkeit arbeiten. Sie können sich Ihr individuelles Trainingsmodul zusammen stellen.


COGPACK von Marker Software
COGPACK umfasst 64 Test- und Übungsprogramme mit je mehreren Varianten zu Visumotorik, Auffassung, Reaktion, Vigilanz, Merkfähigkeit, sprachlichen, intellektuellen, berufsnahen Fähigkeiten, Sachwissen. Aufgaben sind mit einem Editor änderbar und ergänzbar. Einsatzbereiche sind u. a. bei Konzentrations-, Leistungs- und Motivationsstörungen z.B. im Kontext funktioneller Psychosen und hirnorganischer Syndrome.


Hirnleistungstraining von Petra Rigling
Eine Sammlung von Computerprogrammen insbesondere für die Rehabilitation im Bereich Neuropsycholgie


PSSCogReHab von Psychological Software Services
PSSCogReHab is an easy-to-use multimedia cognitive rehabilitation software. The eight software packages in this system include some sixty-four computerized therapy tasks, most of which contain user modifiable parameters that extend the utility of each progam to fit nearly any requirement presented by your patient or student. The focus of the individual exercises extends from simple attention and executive skills, through multiple avenues and modalities of visuospatial and memory skills all the way up to, from simple to extremely complex, problem solving skills. This compendium of programs has been fifteen years in the making and is programmed to take advantage of the cutting edge of computer technology.


BRAIN TRAIN von BRAIN TRAIN
BRAIN TRAIN Volume 1: Basic Cognitive Skills (English & Spanish Editions) is an integrated set of 55 computer programs designed to assist in remediating a wide range of cognitive and behavioral deficits commonly seen in individuals who have sustained brain injuries (through trauma, stroke, encephalopathy, aneurysm, etc.), are developmentally disabled or have learning disabilities.
BRAIN TRAIN Volume 2: Vocational Readiness consists of fifteen programs designed to provide a bridge between cognitive rehabilitation and vocational training/placement The programs represent cost-effective assessment and vocational training tools; they can provide information regarding general vocational readiness, the feasibility of specific vocational options, a user's ability to learn different types of job-related data or procedures and performance levels over trials to maximize a smooth transition to a job site.


Cogpack, LernReha und Sonstiges von Phoenix Software
Cogpack wird unter anderem in Kliniken und Praxen (z.B. neurologische, psychiatrische, neuropsychologische und ergotherapeutische Praxen) verwendet. Einsatzbereiche sind u.a. Konzentrations-, Leistungs- und Motivationsstörungen, z.B. im Kontext funktioneller Psychosen oder hirnorganischer Syndrome. Weiterhin findet Cogpack in der Rehabilitation, z.B. für die Bereiche initiale Orientierung, Prognose und initiales Training (z.B. berufsvorbereitend) Einsatz.
LernReha besteht aus einer Reihe von Übungsprogrammen zu den Bereichen Lernen und Rehabilitation. Die Übungsprogramme sind Abschrift, Bild-Begriff-Funktion, Easy, Farbe-Form-Figur, Fragebild, Gesichter, Leseprogramm, Ratewort, Rechnen, Rechtschreibung, Sehen, Unterseh-Boot, Vergleiche, Wissen und Zeitung.


NEUROP-2 von Dr. L. Gaál
NEUROP-2 ist ein Programmpaket zur neuropsychologischen Therapie. Es besteht aus mehr als 30 Programmodulen. Die Mehrheit der Programmodule ermöglicht die Erstellung von neuen Aufgaben und Übungen. Jedes der Programme ist mit eigener Hilfedatei ausgestattet. Diese beinhaltet als Regel die Zielsetzung des Programms, erklärt seine Bedienung, und gibt Beispiele zur Erstellung neuer Übungen für das jeweilige Programm.


Fresh Minder von Fresh Minder-Vertrieb Dr. Ralf Hoffmann & Susanne Schadt
Fresh Minder ist ein Computerprogramm, dass mentale Fähigkeiten auf spielerische Weise und mit viel Spaß trainiert. Die Übungen sind so angelegt, dass ein breites Spektrum kognitiver Fähigkeiten trainiert wird: Kurzzeitgedächtnis, Langzeitgedächtnis, Konzentration, geteilte Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Informationsverarbeitung, Reaktion, Wortspeicher , ... und weitere Fähigkeiten.


Captain's Log von Brain Train
Captain's Log consists of 33 multi-level "brain-training" exercises designed to help develop and remediate attention, concentration, memory, eye-hand coordination, basic numeric concepts, problem solving-reasoning skills, self-esteem and self-control. It is used worldwide to help adults and children (Ages 6 and up) with ADHD, brain injuries, psychiatric disorders or learning disabilities gain the basic cognitive skills necessary for successful living and learning.


Weitere Überblicksseiten:
ERGODATA - Die Datenbank für die Ergotherapie von A. R. Spiekermann




Therapie - Neuropsychologie - Therapiegeräte



Vibraneck von Benchmed
Vibraneck wurde zur Durchführung einer regelmäßigen, systematischen Neglect-Therapie mittels propriozeptiver Stimulation der Nackenmuskulatur entwickelt.



Werbung

bedeutet kostenlos erhältlich. bedeutet zeitlich befristet kostenlos erhältlich. Beschreibungen basieren auf Informationen, die der Internetseite der Hersteller/Vertreiber entnommen wurden. Alle Angaben sind ohne Gewähr.


zur Hauptseite
zur
Hauptseite

Letzte Änderung am 14.03.2017
Anmerkungen an Psycware - Kontakt